Neue Photovoltaik mit Stromspeicher

Photovoltaik mit Speicher - Basis für nicht fossile Heizungssysteme

 

 

a) ca. 30% mehr PV-Dachanlagen-„Stromernte“ durch optische Effizienzsteigerungen sowie Unabhängigkeit von der Himmelsausrichtung - auch waagerechte Fassadenbelegung und Einsatz bei Gebäuden im Denkmalschutz durch geeignete Dachschindeln / Biberschwänze mit eingebauter Photovoltaik und Solarthermie

b) einige Module sind praktisch blendfrei und sollten auf Einsatzbereitschaft für Gebäude mit Flugbetrieb am Himmel getestet werden

c) Flachdach-Lösungen bei fehlender Statik mit ungewöhnlich leichten Modulen und spezieller Aufbau-Ausrichtung. Auch für Lichtschächte, Fassadenstrom und Verschattung geeignet

d) PV-Preise sinken - bei ständig steigender „Stromernte“

e) bis zu 3-facher „Stromernte “ in Freilandanlagen gegenüber Standardmodulen

f) geeignete Balkonkraftwerke ermöglichen erstmals Mietern und Bewohnern von WEGs Hausstromreduzierungen bis 15% - Tendenz steigend.

g) mehrere Anbieter liefern Hybridsysteme mit integrierter Solarthermie. Entweder in einem gemeinsamen Ziegel oder mit Nutzung natürlicher Wärmeentwicklung von Photovoltaikzellen

Energiedienstleister bieten spezielle Eigenstrom- und Mieterstrommodelle an.

 

Strom-Speicher

 

a) in Kombination mit Photovoltaik erhöhen förderfähige Stromspeicher den Eigenstromanteil im Ein- und Zweifamilienhausbereich

b) CO2- und Stromkosteneinsparungen bis zu 80% Strombezug aus dem öffentlichen Stromnetz (Ein- und Zweifamilienhaus)

c) diese Einsparquoten sind teilweise auf Großgebäude und Gewerbe skalierbar

d) höhere Speicherkapazitäten bei sinkenden Preisen

e) neue Beteiligungsmodelle wie ein Schwarmspeichermodell, erzielen zumindest bei kleineren Gebäuden oft einen bilanziellen Energie-Überschuss.

Anders ausgedrückt: alle energetischen Energie-Verbraucher reduzieren die Stromrechnungen, da sie erheblich kleinere Mengen an Kilowattstunden aus dem öffentlichen Kohle- und Atomstromnetz beziehen. Dadurch entsteht auch eine eindrucksvolle Entlastung der öffentlichen Stromnetze.

Ihre Anfrage im Formular auf dieser Seite ist natürlich kostenlos.


E-Mail
Anzahl Personen im Haushalt
Größe der Wohnung in qm
Anzahl vorhandene Heizkörper
Strom-Jahresverbrauch in € oder in kWh
Heizungs-Jahreskosten in €
Heizungsjahresverbauch in Liter / kWh / Tonnen
Bemerkung
  Bitte obige Zeichen eingeben: