Infrarotheizungen

 

Im Kombinationsbetrieb mit Photovoltaik wirtschaftlich unschlagbar

 

a) in vielen Fällen im Eigenheim / Büro / öffentlichen Gebäuden / Aufenthaltsräume oder Wohnräumen mit Schimmelbefall lohnen sich Infrarotheizungen der neuen Generation. Durch eine andere physikalische Arbeitsweise und optimierte Temperatur- und Zeitsteuerung sinken die für den Betrieb benötigten Kilowattstunden

b) als Ersatz für Nachtspeicheröfen „verbrauchen“ Infrarotheizungen bei gleicher Wärmeleistung bis zu 70% weniger Strombezug aus dem öffentlichen Netz. Zusätzlich sinkt die Abhängigkeitsquote durch Photovoltaik mit Speicher nochmals, so dass nur noch in 10% - 20% der gesamten Tage einer Heizperiode externe Energie bezogen werden muss

 c) die hohen Wirtschaftlichkeitswerte gegenüber einer Öl- oder Gasheizung (Achtung: hier nur die gesamte Anlage, nicht einzelne Mieter / Bewohner von Eigentumswohnungen) sowie die bessere gesundheitliche Wirkung einer geeigneten Infrarotheizung, sollten in den Objekten berücksichtigt und alternativ durchgerechnet werden. Zudem sind Infrarotheizungen ein idealer Schutz vor normalen Hausschimmel.


Informieren Sie sich ganz unverbindlich, wieviel Energie selbst hergestellt werden können und wie niedrig die neuen Energiekosten sein können.

Ihre Anfrage im Formular auf dieser Seite ist natürlich kostenlos.


E-Mail
Anzahl Personen im Haushalt
Größe der Wohnung in qm
Anzahl vorhandene Heizkörper
Strom-Jahresverbrauch in € oder in kWh
Heizungs-Jahreskosten in €
Heizungsjahresverbauch in Liter / kWh / Tonnen
Bemerkung
  Bitte obige Zeichen eingeben: