Unvetretbare Elektroheizungen verschrotten

 

In deutschen Wohnungen sind noch weit über eine Million Nachtspeicherheizungen verbaut. Diese Elektroheizungen blockieren eine umfassende Energiewende beim Strom und sind durch neue Techniken einfach zu entsorgen.

Selbst wenn nur 10.000 kWh pro Wohnung / Jahr von den Stromfressern eingespart werden, sind das bei 0,5 Mio. Wohnungen 5.000.000.000 kW/h pro Heizsaison.

Dieser Berechnung liegen 3 KW Nennleistung neuer NSÖ-Fabrikgeräte zugrunde!! Im Bestand gibt es reichlich Geräte mit viel mehr, teilweise doppelter Kilowattbelastung.

Zusätzliche Einsparungen, beispielsweise durch geeignete Balkonkraftwerke oder Photovoltaikanlagen (mit Stromspeicher), sind auch noch nicht eingerechnet.

Hinweis: Wenn sich durch regenerative Kombitechniken in 2/3 der Heizsaisonzeit die Stromzähler langsamer drehen oder gar ganz stehen bleiben, arbeiten diese Heizungssysteme zum ökologischen NULL-Tarif. Das gilt besonders für fossile Heizungen.

Auch neue Finanzierungsformen, aktive Schimmelvorsorge, Wertsteigerungen der Immobilien und absolut wirtschaftliche Amortisationszeiten für diese neue Techniken, sind ein weiterer Baustein für eine kombinierte Strom- und Wärme-Energiewende.

 

Von wegen - die Energiewende stoppt.

Unsere radikale Energiewende hat bereits begonnen und kommt immer mehr in Fahrt.